Please give today to support Hymnary.org during one of only two fund drives we run each year. Each month, Hymnary serves more than 1 million users from around the globe, thanks to the generous support of people like you, and we are so grateful. 

Tax-deductible donations can be made securely online using this link.

Alternatively, you may write a check to CCEL and mail it to:
Christian Classics Ethereal Library, 3201 Burton SE, Grand Rapids, MI 49546

Ermuntert euch, ihr Frommen

Representative Text

1 Ermuntert euch, ihr Frommen,
zeigt eurer Lampen Schein;
der Abend ist gekommen,
die finstre Nacht bricht ein.
Es hat sich aufgemachet
der Bräutigam mit Pracht.
Auf, betet, kämpft und wachet,
bald ist es Mitternacht.

2 Macht eure Lampen fertig,
und füllet sie mit Oel,
und seid des Heils gewärtig,
bereitet Leid und Seel.
Die Wächter Zions schreien:
der Bräutigam ist nah;
begegnet ihm im Reihen,
und singt Hallelujah!

3 Ihr klugen Jungfraun alle
hebt nun das Haupt empor
mit Jauchzen und mit Schalle
zum frohen Engelchor.
Die Thür ist aufgeschlossen,
die Hochzeit ist bereit,
auf, auf ihr Reichsgenossen,
der Bräutgam ist nicht weit.

4 Er wird nicht lang verziehen,
drum schlafet nicht mehr ein;
man steht die Bäume blühen,
der schönste Frühlingsschein
verheißt Erquickungszeiten;
die Abendröthe zeigt
den schönsten Tag von weiten,
davor das Quelle weicht.

5 Wer wollte denn nun schlafen?
Wer klug ist, der ist wach:
Gott kommt, die Welt zu strafen,
zu üben Grimm und Rach
an allen, die nicht wachen,
und die des Thieres Bild
anbeten samt dem Drachen;
drum auf! der Löwe brüllt.

6 Begegnet ihm auf Erden,
ihr, die ihr Zion liebt,
mit freudigen Geberden,
und seid nicht mehr betrübt.
Es sind die Freudenstunden
gekommen und der Braut
wird, weil sie überwunden,
die Krone nun vertraut.

7 Die ihr Geduld getragen
und mit gestorben seid,
sollt nun nach Kreuz und Klagen
in Freuden sonder leid
mit leben und regieren
und vor des Lammes Thron
mit Jauchzen triumphiren
in eurer Siegeskron.

8 Hier sind die Siegespalmen
hier ist das weiße Kleid,
hier stehn die Weizenhalmen
in Frieden, nach dem Streit,
und nach den Wintertagen;
hier grünen die Gebein,
die dort der Tod zerschlagen;
hier schenkt man Freudenwein.

9 Hier ist die Stadt der Freuden.
Jerusalem, der Ort,
wo die Erlösten weiden,
hier ist die sichre Port;
hier sind die güldnen Gassen,
hier ist das Hochzeitmahl,
hier soll sich niederlassen
die Braut im Rosenthal.

10 O Jesu, meine Wonne,
komm bald, und mach dich auf;
geh auf, verlangte Sonne,
und fördre deinen Lauf.
O Jesu, mach ein Ende.
und führ uns aus dem Streit:
wir heben Haupt und Hände
nach der Erlösungsziet.

Source: Evang.-Lutherisches Gesangbuch #694

Author: Laurentius Laurenti

Laurenti, Laurentius, son of Herr Lorenz, or Laurenti, a burgess of Husum, in Schleswig, was born at Husum, June 8, 1660. He entered the University of Rostock in 1681, and after a year and a half spent there, went to Kiel to study music. In 1684 he was appointed cantor and director of the music at the cathedral church at Bremen. He died at Bremen, May 29, 1722 (Koch, iv. 281; Rotermund's continuation of Jöcher's Gelehrten-Lexicon, iii. 1405, &c). Laurenti was one of the best hymn-writers of the Pietistic school. His hymns are founded on the Gospels for Sundays and Festivals, and they draw out the bearing on the Christian life of the leading thoughts therein contained. They are of noble simplicity; are Scriptural, fervent, and often of genu… Go to person page >

Text Information

First Line: Ermuntert euch, ihr Frommen
Author: Laurentius Laurenti
Source: Latin
Language: German
Notes: Polish translation: See "Ocknijcie się uṡpieni"
Copyright: Public Domain

Tune

[Du Stern in allen Nächten] (51123)


ST. THEODULPH (Teschner)

Now often named ST. THEODULPH because of its association with this text, the tune is also known, especially in organ literature, as VALET WILL ICH DIR GEBEN. It was composed by Melchior Teschner (b. Fraustadt [now Wschowa, Poland], Silesia, 1584; d. Oberpritschen, near Fraustadt, 1635) for "Valet wi…

Go to tune page >


YARMOUTH (Bannister)


Timeline

Instances

Instances (1 - 1 of 1)

Evangelisches Gesangbuch #151

Include 109 pre-1979 instances
Suggestions or corrections? Contact us