515. In Gott versöhnt, in Christus neu

1 In Gott versöhnt, in Christus neu,
wir halten Sein Gedächtnis treu,
den Tod des Herrn verkündend frei,
bis daß Er kommt,
bis daß Er kommt.

2 Für uns gegeben ward Sein Leib.
Dies Brot dafür das Zeichen bleib
und uns zu heißer Liebe treib,
bis daß Er kommt,
bis daß Er kommt.

3 Im Todeskampfe floß Sein Blut,
Sein teures Blut kommt uns zu gut.
In diesem Wein Sein Zeugnis ruht,
bis daß Er kommt,
bis daß Er kommt.

4 Der Nacht, da Er verraten ward,
des Morgens, der Ihn offenbart,
gedenkt, wer auf den Meister harrt,
bis daß Er kommt,
bis daß Er kommt.

5 Wenn einst bei der Posaune Schall
sich öffnen rings die Gräber all,
das Feldgeschrei des Herrn erschallt,
bis daß Er kommt,
bis daß Er kommt.

6 O selge Hoffnung, himmlisch Freun,
das Herz laß unerschrocken sein!
Wir warten, Herr, im Glauben Dein,
bis daß Er kommt,
bis daß Er kommt.

Text Information
First Line: In Gott versöhnt, in Christus neu
Original Language: English
Language: German
Publication Date: 2001
Tune Information
Name: [In Gott versöhnt, in Christus neu]



Media
More media are available on the tune authority page.

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements


It looks like you are using an ad-blocker. Ad revenue helps keep us running. Please consider white-listing Hymnary.org or subscribing to eliminate ads entirely and help support Hymnary.org.