So far in 2022, 11 million people from 200-plus countries around the world have benefitted from the Hymnary website! Thank you to all who use Hymnary.org and all who support it with gifts of time, talent and treasure. If you feel moved to support our work today with a gift of any amount and a word of encouragement, we would be grateful. You can donate online at our secure giving site. Or, if you'd like to make a gift by check, please send it to: Hymnary.org, Calvin University, 3201 Burton Street SE, Grand Rapids, MI 49546. May the hope, love, joy and peace of Advent be yours this day and always.

392. Was Jesus in die Hände nimmt

1 Was Jesus in die Hände nimmt,
und sei es noch so klein,
das muß, ich weiß es ganz bestimmt,
mir auch zum Segen sein.

Refrain:
Auf Jesus vertrau ich,
auf Jesus allein!
Wie Er es macht, ist´s herrlich,
wird´s heilsam mir sein!
Wie Er es macht, ist´s herrlich,
wird´s heilsam mir sein!

2 Auf Jesus traue ich allein,
wie Er es macht, wird´s gut;
Sein Rat und Tat wird heilsam sein
Und gibt mir frohen Mut. [Refrain]

3 Doch das, was ich, mir selbst genug,
und sei es noch so groß,
allein beginne, wird zum Fluch
und läßt mich arm und bloß. [Refrain]

4 Drum geb ich all mein Werk und Tun
In Jesu Willen hin
Und folge meinem Heiland nun
Mit eines Kindes Sinn. [Refrain]

5 So kann ich lauter Wunder sehn
Und jeden neuen Tag
Ganz fröhlich und in Frieden gehen,
wie Er auch führen mag. [Refrain]

Text Information
First Line: Was Jesus in die Hände nimmt
Refrain First Line: Auf Jesus vertrau ich
Language: German
Publication Date: 2001
Notes: Author from index: August Behrens
Tune Information
Name: [Was Jesus in die Hände nimmt]



Media
MIDI file: MIDI

Suggestions or corrections? Contact us



Advertisements


It looks like you are using an ad-blocker. Ad revenue helps keep us running. Please consider white-listing Hymnary.org or subscribing to eliminate ads entirely and help support Hymnary.org.